201624.02
0
0

Bekanntmachung von DRS 22, DRS 23 und DRS 24 im Bundesanzeiger

Im Bundesanzeiger Amtlicher Teil vom 23. Februar 2016 sind der Deutsche Rechnungslegungsstandard (DRS) 22 Konzerneigenkapital, DRS 23 Kapitalkonsolidierung (Einbeziehung von Tochterunternehmen in den Konzernabschluss) und DRS 24 Immaterielle Vermögensgegenstände im Konzernabschluss durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz gemäß § 342 Abs. 2 HGB bekannt gemacht worden.
Diese Standards sind erstmals für nach dem 31. Dezember 2016 beginnende Geschäftsjahre zu beachten. Eine frühere Anwendung ist zulässig und wird vom DRSC empfohlen.
Die Rechnungslegungsstandards sind im Bundesanzeiger abrufbar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *